fakten

    Nachfolgend möchte ich relevante Aspekte meines Leistungsrepertoires beziehungsweise entscheidende Behandlungsformen näher beschreiben. Hier soll die für das jeweilige Krankheitsbild geeignete Methode vorgestellt und skizziert werden.

  1. Behandlung in Anlehnung nach Bobath
    Sie ist eine Behandlung, die gezielt für Kinder und Erwachsene mit einer Schädigung des Zentralnervensystems - beispielsweise bei Schlaganfall, Hirnblutung, Schädel-Hirn-Trauma etc. - erstellt wurde. Mit dieser Therapie gelingt es mir sehr wirksam meinen Patienten im alltäglichen Leben neue Fähigkeiten beizubringen und ihre ‘normalen’ Verhaltensgewohnheiten zu fördern. Das heißt, ich baue erhaltene Aktivitäten des Patienten alltagsbezogen aufeinander auf, um bestimmte Funktionen wiederherzustellen. Meine Intention ist es, durch intensives Hirnleistungs- und Konzentrationstraining, ersteres wird auch am PC durchgeführt, dem Einzelnen mehr Lebensqualität und -freude zu schenken.

  2. Handbehandlung
    Eine weitere Komponente in meinem umfassenden Aktionsradius ist die spezielle Handbehandlung. Mit gezielten Übungen schule ich - z. B. nach Handverletzungen - die Motorik der Finger. Durch diese funktionelle Behandlung erreiche ich eine rasche Rehabilitation. Auch bei Taubheitsgefühlen kommt diese Methode zum Einsatz.

  3. ADS-Syndrom = Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom
    Immer häufiger tritt in unserer schnelllebigen Zeit, bei Kindern das Hyperaktivitätssyndrom auf. Auditive Wahrnehmungsprobleme, Konzentrations- und Koordinierungsschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten u.a. in der Schule, graphomotorische Probleme oder gar Legasthenie sind nur einige der möglichen Folgen. In meiner Praxis für Ergotherapie widme ich mich gezielt dieser Problematik. Das Einüben von willentlichem Entspannen steigert nachhaltig die Konzentrationsleistung. Dies ist jedoch nur eine Methode unter vielen effektiven therapeutischen Ansätzen, die ich durchführe.

  4. Sensomotorische Integrationstherapie nach Jean Ayres
    Sie wurde entwickelt um Kindern mit Lerndefiziten zu helfen. Da die sensomotorische Entwicklung den Grundstein für die mentale Entwicklung legt. Daher kommt es darauf an die sensorische Integration basaler Sinneseindrücke wie Berührung, Gleichgewichtfunktion, Geruch und Geschmack zu stimulieren. Denn das abstrakt-logische Denken und die Sprache können nur dann störungsfrei arbeiten, wenn die sensorische Integration der Sinneseindrücke gelungen ist. Mit dieser Methode konnte ich bei vielen Kindern eine deutliche Leistungssteigerung erzielen.

  5. Brain-gym für Kinder
    Wer lernen will, muss sich bewegen, lautet die These des Brain-Gym. Es ist eine Art Gymnastik für das Gehirn mit der effektiv Lern-, Konzentrations- und Gehirnleistung optimiert werden können. Durch einfache und unkomplizierte Brain-Gym-Übungen aktiviere ich das gesamte Geist - Körper - System. Diese Übungen werden erfolgreich bei Lernstörungen eingesetzt.

  6. Craniosacral-Therapie
    Um meinen Patienten möglichst umfassend helfen zu können, habe ich den Bereich Craniosacral-Therapie in mein Programm integriert. Craniosacral beruht auf osteopathisch-manueller Energiearbeit. Die Technik dieser feinen, manuellen Berührungsbehandlung harmonisiert und reguliert den Rhythmus des autonomen craniosacralen Pulssystems. Mit Auflösung der Blockaden werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, die Regeneration verbessert und der Gesundungsprozess angeregt. Emotionale Anspannungen, alte Verletzungen, chronische Fehlfunktionen können auf diese Weise sanft gelöst werden. Meine Patienten erleben eine spürbare Erleichterung.

  7. PNF
    Die Propriozeptive Neuromuskuläre Faszilitation, es handelt sich dabei um eine Bahnung über die funktionelle Einheit von Nerv und Muskel, soll die Koordination der Bewegungsabläufe und die Muskelspannung normalisieren. Diese Bahnung erreiche ich durch die Stimulierung der unterschiedlichsten Reize wie Bewegungsapparat, Haut, Auge oder Gehör. Mein Ziel ist dabei durch PNF die Leistungsfähigkeit bezüglich Selbstständigkeit und Mobilität entscheidend zu verbessern.