profil

Seit sechs Jahren arbeite ich auf dem Feld der Ergotherapie. Ziel meiner zahlreichen Behandlungen - ca. 60 Prozent meiner Patienten sind Kinder zwischen 2 und 14 Jahren - ist es, mit sanften Methoden größtmögliche Erfolge zu erzielen. Jeder Behandlung geht ein intensives Anamnesegespräch mit den Eltern voraus, in dem die ganze Entwicklung des Kindes abgeklärt wird. Visuelle Wahrnehmungstests nach Marianne Frostig oder motorische Tests legen dabei das Fundament für eine treffende ergotherapeutische Diagnostik. Sie sind ein wichtiger Part um Lösungsmöglichkeiten zu finden und zugleich wirksame Therapien zu eruieren. Natürlich agiere ich ebenso auf dem klassischen Feld der Ergotherapie.